Obstquartier

Frühjahr und Herbst sind die idealen Pflanzzeiten für frisches, schmackhaftes Obst. Wir führen daher ein ausgewähltes Sortiment an verschiedensten Obstarten und Wuchsformen wie Spalier, Zwerg- oder Säulenobst. Ergänzt werden Äpfel, Birnen und Co. durch leckeres Beerenobst wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Johannisbeeren und natürlich Weinreben. Einen weiteren Zweig stellen in unserer Obstabteilung eher exotische, jedoch meist frostfeste Obstarten wie Mini-Kiwis, Feigen, Maulbeeren oder Indianerbananen dar, die im Kontrast zu unserem Angebot an heimischem Wildobst stehen. Worauf es beim Obstkauf ankommt, erfahren Sie auf dieser Seite.


Apfelbaum / Malus domestica Rome Red Starkspur tree (N0700800.jpg)
Vaccinium corymbosum (GS502568.jpg)
Asimina triloba (N0701106.jpg)

Fast alle unsere Kern- und Steinobstbäume bestehen aus einer sogenannten Unterlage, aus der die Wurzel entsteht, und einem Edelreis, der Blüten und Früchte bildet. Die Unterlage bestimmt die Wuchseigenschaften, sowie die Krankheitsresistenzen und hat auch Einfluss auf Reifezeit und Fruchtgröße. Der Edelreis liefert die unterschiedlichen Sorten sowie Farbe, Geschmack und Form der Früchte.

Aufgrund der immer kleiner werdenden Gärten in städtischen Bereichen führen wir vor allem schwachwachsende Unterlagen in unserem Sortiment. Dazu gehören Spindelbusch, Spalier- oder Säulenobst. Eine Neuerscheinung sind speziell für die Trogkultur entwickelte Zwergunterlagen.

Pyrus communis (N0702058.jpg) Apfel / Malus domestica (N0700927_80.jpg)
Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern und unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie auf 'Alle akzeptieren' klicken, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Hier können Sie Ihre Einstellungen verwalten.


Erfahren Sie mehr
Alle akzeptieren
Speichern